Externer Datenschutzbeauftragter Berlin - DSB-TÜV

Externer Datenschutzbeauftragter Berlin – kostengünstig und professionell beraten und unterstützen wir seit 2010 Unternehmen, Vereine und Organisationen in Berlin.

Als zertifizierter externer Datenschutzbeauftragter – DSB-TÜV und DatenschutzauditorDSA – bieten wir fachkundige Datenschutzlösungen für alle öffentlichen und nicht-öffentlichen Stellen in der Hauptstadt.

Externer Datenschutzbeauftragter Berlin – unsere Leistungen

Unsere Leistungen als externer Datenschutzbeauftragter ergeben sich aus den gesetzlichen Vorgaben für den „Beauftragten für den Datenschutz“ gemäß Bundesdatenschutzgesetz – BDSG sowie der Europäischen Datenschutzgrundverordnung – DS-GVO.

Das bedeutet, wir bieten keine abgestuften Datenschutzpakete a la „Basic“, „Professionell“ oder „Flatrate“ an – wir leisten alles, was auch der interne betriebliche DSB umsetzen würde – ohne wenn und aber!

Es bedarf natürlich einer aktiven Unterstützung und Zuarbeit von Informationen durch den Auftraggeber – durch die verantwortliche Stelle. Anhand dieser Unternehmensinformationen entwickeln bzw. überarbeiten wir die gesetzlich vorgeschriebenen Unterlagen und sprechen Handlungsempfehlungen aus, so dass Sie rechtssicher die Datenschutzgrundlagen nachweisen und erfüllen können.

Unsere Standardleistungen als bestellter DSB beinhalten unter anderem die Beratung der Geschäftsleitung sowie die Schulung der Mitarbeiter und Angestellten des Unternehmens.

Prüfung und Unterstützung bei der Erstellung des Verzeichnisses für Verarbeitungstätigkeiten (neue Bezeichnung laut DS-GVO) – für alle eingesetzten und zukünftigen Verfahren – gehören ebenfalls zum Standard und werden nicht mit „Stückpreisen“ berechnet. Darüber hinaus prüfen bzw. erstellen wir Verträge zur Auftragsverarbeitung (neue Bezeichnung laut DS-GVO) – ADV-Verträge nach Bedarf – ohne Zusatzberechnung.

Das wir Ansprechpartner für Betroffene sind und die Kommunikation gegenüber der Aufsichtsbehörde wahrnehmen versteht sich von selbst.

DSB und Datenschutzberatung in Berlin – unsere Kunden

Als externer DSB – als fachkundiger Partner – beraten wir Unternehmen in Berlin, Brandenburg, Sachsen-Anhalt, Mecklenburg-Vorpommern und Hamburg.

Zu unseren Kunden zählen neben mehreren Wohnungsgenossenschaften, Steuerberatern, IT-Unternehmen und Media-Agenturen auch Unternehmen aus dem Bereich „Forschung und Entwicklung“. Auch Einrichtungen im Sozialen Bereich, wie Lebenshilfe, Jugendhilfe und Pflegeeinrichtungen sowie eine Reha-Klinik beraten und betreuen wir.

In der Vergangenheit waren wir auch beratend für öffentliche Einrichtungen wie Ämter, Gemeinden und städtische Versorgungsunternehmen tätig.

Hinweis für öffentlichen Einrichtungen – ab Juni 2018 können wir auf Grund der dann geltenden Regelungen der DS-GVO auch für öffentliche Stellen als Datenschutzbeauftragter aktiv werden – sprechen Sie uns gern darauf an.

Als ext. DSB bieten wir die kostengünstige Lösung für jedes Unternehmen

Wenn man einen „Beauftragten für den Datenschutz“ bestellen muss oder möchte, stellt sich zumeist die Frage – wie viel kostet uns ein DSB. Hier muss man klar und deutlich sagen, dass die Variante des internen Datenschutzbeauftragten eindeutig kostenintensiver ist, da neben Ausbildungs-, Fortbildungs- und anteiligen Personalkosten auch weitere – wiederkehrende – Ausgaben hinzukommen.

In einem ausführlichen Beitrag haben wir uns mit dem Thema Kosten für einen internen DSB gegenüber dem externen Datenschutzbeauftragten befasst. Zum Beitrag „Kosten externer Datenschutzbeauftragter vs. interner DSB auf unserer Webseite externedatenschutzbeauftragte.de.

Kosten für meine Bestellung als DSB

Die Kosten für meine Bestellung als Externer Datenschutzbeauftragter in Berlin setzen sich aus dem monatlichen Grundhonorar von nur 25,00 EUR sowie einem – auf Ihren tatsächlichen Bedarf abgestimmten – Zeitkontingent zusammen. Die tatsächlichen Gesamtkosten inkl. Anfahrtspauschale sind transparent in Ihrem individuellen Angebot ausgewiesen.

Offiziell gelisteter BAFA-Berater – Beratungsförderung – Kosten sparen durch staatliche Zuschüsse

Auf Grund meiner Fachkunde und anderer Nachweise bin ich beim „Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle“ – BAFA – als Berater gelistet. Somit können anspruchsberechtigte Unternehmen, Vereine oder Organisationen – nicht-öffentliche Stellen – beim BAFA einen Antrag auf Beratungsförderung stellen.

Durch diese Beratungsförderung können je nach Art und Standort des Unternehmens bis zu 90 Prozent der Kosten für meine Beratungstätigkeit eingespart werden.

Datenschutz in der Hauptstadt rechtssicher umsetzen – Angebot anfordern

Datenschutz in der Hauptstadt rechtssicher umsetzen – unser Angebot unsere Dienstleistung macht es möglich. Kontaktieren Sie uns und fordern Sie Ihr individuelles und bedarfsgerechtes Angebot für meine Bestellung zum Datenschutzbeauftragten an. Kosteneffizient und gesetzeskonform können Sie die Vorgaben und Regelungen der DS-GVO, des BDSG sowie anderer Rechtsvorschriften erfüllen.